Das „neue“ Nordbad

Herzlich Willkommen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Am Samstag, 8. Januar 2022, gilt Darmstadt als Corona-Hotspot, da der Inzidenz-Wert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen oberhalb der Schwelle von 350 liegt. 

Für den Einlass gilt ab diesem Zeitpunkt die "2G plus" Regel, d.h. ein Einlass ins Schwimmbad ist nur mit einem negativen Test möglich. Der Testnachweis muss von einer offiziellen Teststation oder einer betrieblichen bzw. schulischen Testung stammen. Schnelltests haben eine Gültigkeit von 24h, PCR-Tests haben eine Gültigkeit von 48h.
 

Hinweis: Eine sogenannte Booster-Impfung oder Auffrischungsimpfung (siehe Hnweis unten) befreit den Bürger von dem verpflichtenden zusätzlichen Testnachweis.

Aktuell sind von der "2G Plus" Regel folgender Personenkreis ausgenommen:

- Dreifach Geimpfte (sog. "geboostert")

- Doppelte Impfung (zweite Impfung liegt weniger als 3 Monate zurück)

- Genesene (Infektion liegt weniger als 3 Monate zurück)

- Doppelt Geimpfte, die sich in den letzten 3 Monaten infiziert haben (Geimpft-Genesen)

 
Bitte halten Sie neben dem Impf- bzw. Genesenenausweis auch Ihren Personalausweis zur Indentitätsfeststellung bereit! Kindergartenkinder sind hiervon ausgenommen. 
 

Personen, die keinen entsprechenden Nachweis einer Impfung oder Genesung haben, dürfen die Sportanlagen bzw. Schwimmbäder nicht betreten.
 
Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, haben dies durch ein schriftliches ärztliches Zeugnis, das auch den vollständigen Namen und das Geburtsdatum enthält, nachzuweisen.

Schüler*innen unter 18 Jahren, die mindestens einmal wöchentlich an den Schülertestungen teilnehmen, verfügen ebenfalls über einen Negativnachweis und können Einlass ins Schwimmbad bekommen. Kinder unter 6 Jahren und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, benötigen keinen Negativ-Nachweis.



Hinweis: Eine Auffrischungsimpfung ist eine weitere Impfung mit einem mRNA-Impfstoff nach einer bereits erhaltenen vollständigen Schutzimpfung nach § 2 Nr. 3 der COVID-19 Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung. Sie besteht aus einer dritten Impfung nach zweimaliger Impfung mit den Impfstoffen von Astrazeneca/BioNTech/Moderna, einer zweiten Impfung nach einer Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson oder einer zweiten Impfung einer genesenen Person